Aktuelles vom KCC

Harmonische Jahreshauptversammlung des KCC Goch

Vielen Ehrungen und neuer Vorstand

Am vergangenen Samstag veranstaltete der KCC Goch seine diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten der Gaststätte König am Markt. Eine große Anzahl von Mitgliedern folgten der Einladung und bekamen einen Geschäftsbericht zu hören, der das funktionierende und zurückliegende Geschäftsjahr unter der Leitung der 1. Vors. Heidi Meesters, wiederspiegelten. Auch der Kassierer Jürgen Meesters verlas den Kassenbericht und man konnte auch hier hören, dass der KCC auf gesunden Füssen steht. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassierer eine Top-Kassenführung und beantragten die Entlastung des Kassierers, was enstimmig vollzogen wurde.

Auch der Bericht der Tanzsportabvteilung hörte sich überaus positiv an, wo man mit Stolz feststellen konnte, das über 1/3 der Mitglieder zur Tanzsportabteilung gehören, was somit eine funktionierende Abteilung innerhalb des KCC wiederspiegelt, mit der Jugendvorsitzenden Alex Kuypers und der stellv. Vorsitzenden Svenja Heinen und den super Trinerinnen. Nach der allgemeinen Aussprache wurde dann dem Gesamtvorstand auch einstimmig Entlastung ausgesprochen und nunmehr konnte man in den Wahlmodus des Vorstandes gehen.

Die Neuwahlen für die einzelnen Vorstandsposten ergaben folgendes Ergebnis: alter und neuer 2. Vorsitzender wurde Andreas Schilloh, neue Geschäftsführerin wurde Annika Veltkamp, neuer und alter Kassierer wurde Jürgen Meesters, neue stellvertretende Kassiererin wurde Sarah Heuer, zu Beisitzern wurden Michael Dittmann und gleichzeitig neuer Medienvertreter und Lisa Hinkelmanns gleichzeitig zur Protokollführerin gewählt. Zu Sitzungspräsidenten wurden Daniela Toenders, Christian Rothgang und Ulf Schönell gewählt. Die beiden Vorsitzenden der Tanzsportabteilung die am 13.03.2019 wiedergewählt wurden, konnten einstimmig bestätigt werden. Auch die Kassenprüfer Klaus Heuer und Ruth van Kempen wurden wieder bestätigt. Der Ehrenvorsitzende Jack Krämer vervollständigt den Vorstand als Pressesprecher und Literat. Eine schöne Aufgabe hatte dann die 1. Vorsitzende Heidi Meesters, die erst nächstes Jahr wieder zur Wahl ansteht, eine Vielzahl von Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum Verein auszuzeichnen, die da wären: für 11 Jahre Anne Heubach (Funkie), Pia Langer (Trainerin Flöhe) und Kalli van Triel, für 22 Jahre: Klaus Binn, Georg Veltkamp, Rolf Verbeeten, Ralf Weldert (Gardist) und Walburga Weldert. Unter Punkt verschiedenes bedankte sich zunächst Prinz Christian für die tolle Session und super Garde mit den Funken und dem Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr und hier brachte er zum Ausdruck, dass er hofft, das diese Harmonie in den nächsten Jahren so bestehen bleibt. Auch der Ehrenvorsitzende Jack Krämer bedankte sich beim Prinzenpaar Christian Rothgang und Lisa Hinkelmanns, bei der Garde, den Funken und auch den Gardefrauen, die in der zurückliegenden Prinzensession hervorragende Arbeit verrichtet und den KCC Goch weit über die Grenzen der Stadt Goch hinaus, super vertreten haben. Aber auch der Dank ging an die 1. Vorsitzende Heidi Meesters, die immer für Alle da war und die gesamte Session alles super koordiniert hat. Wenn man das mit Fussballspielen vergleichen würde so der Ehrenvorsitzende, dann wäre der KCC Goch schon lange in der Champions League angekommen. Als dann keine Wortmeldungen mehr anstanden, schloss die 1. Vorsitzende Heidi Meesters die diesjährige Jahreshauptversammlung, dankte allen Mitgliedern nochmals für die geleistete Arbeit und wünschte weiterhin gutes Gelingen für die Zukunft.

KCC JHV Jubilare und neuer Vorstand

 

Jahreshauptversammlung des KCC Goch

Samstag 23.03.2019 im König am Markt

Nach einer grandios verlaufenden Prinzensession beginnt nunmehr wieder für die Karnevalisten des KCC Goch der normale Alltag und das bedeutet, als 1. Programmpunkt steht die ordentliche Jahreshauptversammlung auf der Tagesordnung des Vorstand und seine Mitglieder.

Die 1. Vorsitzende Heidi Meesters hat ihr Grün-Weißes Outfit wieder im Schrank verstaut und dann saß sie schon wieder am Computer und hier wurde umgehend die Einladungen für die ordentliche Jahreshauptversammlung am Samstag, den 23. März 2019 um 20.00 Uhr in der Gaststätte „König am Markt" geschrieben und verschickt.

Auf der Tagesordnung stehen die Berichte aus dem zurückliegendem Jahr, Bericht des Kassiers, der Jugendwartin, aber auch Neuwahlen stehen auf der Tagesordnung, hier steht der 2. Vorsitzende, der Geschäftsführer, der Kassierer, der stellvertretende Kassierer, die Beisitzer, die Sitzungspräsidenten zur Neuwahl an. Nicht zu vergessen, werden auch Ehrungen langjähriger Mitglieder vorgenommen. Die Verantwortlichen des KCC Goch würden sich freuen, wenn wieder viele Vereinsmitglieder die Chance nutzen und an der JHV teilnehmen, um Gemeinsam den Verein für die nächsten Jahre mitzugestalten.

Herrensitzung des KCC Goch war wieder ein Erfolgsgarant

Männer erlebten eine bunte Vielfalt von Top-Künstlern
Die Mennekrather rockten das Kastell

Wie in all den Jahren zurück, war auch die 23. Herrensitzung des KCC Goch im Wohnzimmer der Stadt Goch, dem Kastell, ein Straßenfeger. Die Herrensitzung war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Der Gochermusikverein unter Leitung von Steffen Beniers stimmte die Männer im Foyer des Kastell mit launiger und schmissiger Musik ein.
Kurz vor Beginn der Sitzung, konnte Programmgestalter Jack Krämer auf der Bühne den Männern die Künstler für 2020 benennen und hier geben sich wieder die Top-Büttenredner aus Köln die Türklinke in die Hand, es lohnt sich bereits jetzt, Karten für 2020 zu ordern.
Die Männer aus Nah und Fern, es war auch wieder  ein Vielzahl von Männern aus dem Sauerland anwesend, und diese wurden durch den erfahrenen und routinierten Sitzungspräsidenten Christian Peters und einem Elferrat aus Vertretern aller Gocher Karnevalsvereine in ihren Vereinsoutfits, durch das Programm geführt und das hatte es für wahr in sich. Christian Peters wurde, wie es auf einer Herrensitzung üblich ist, von dem Nummerngirl Blondy, die mit ihren Kurzauftritten ein Augenschmaus war, tatkräftig unterstützt.
Kein Geringerer als Manni der Rocker durfte als Eisbrecher auf die Bretter im Gocher Kastell und sofort brodelte der Saal. Was Manni wieder zu berichten hatte, war einfach nur spitze und die Lachmuskeln waren gefordert. Anschließend kam dann Déjá Vu unter der Regie von Carina Riering mit ihrem Showtanz „Traudich“ auf die Bühne und hier waren die Männer nicht mehr zu halten. Feuerwehrmann Kresse konnte nahtlos mit seiner Bütt dort weitermachen, wo sein Vorredner aufgehört hatte, denn auch hier wurden die Lachmuskeln stark strapaziert. Hier konnte dann nur noch Dana Pelizeaus mit ihrem Top-Gesang helfen, um die Lachmuskeln zu entspannen. Dana wurde dann tatkräftig unterstützt von den vielfältigen Kehlen der weit über 400 Männer.
Der absolute Höhepunkt stand dann aber auf dem Programm, mit Pauken und Trompeten zog unter der musikalischen Begleitung des Spielmannszuges der freiwilligen Feuerwehr das eigene Prinzenpaar des KCC Goch mit Prinz Christian II. und ihrer Lieblichkeit Prinzessin Lisa II. nebst Garde und unserem BMstr. Ulli Knickrehm und dem Vors. des RZK Frank Bömler, in das brodelnde Kastell und alles war „Grün-Weiß“. Erst nach einiger Zeit konnte dann das Prinzenpaar ihre Worte an die begeisterten Männer im Kastell richten. Nachdem auch prinzliche Orden verteilt wurden und die schmucke Funkengarde ihren klasse Tanz aufgeführt hatten, war dann ein Einzeltanz der Prinzessin Lisa II. mit Jogi Hondong von der Reitergarde auf der Kastell-Bühne möglich. Als dann die Prinzengarde sich verabschiedet hatte, konnte es mit den Wortbeiträgen weitergehen. Dann gings richtig los, Harry und Achim zum ersten Male bei uns mit ihrem Zwiegespräch, aber bestimmt nicht das letzte mal. Es war ein Zwiegespräch der Extra-Klasse, oder anders gesagt, besser geht’s nicht mehr, die Männer im Kastell waren nicht mehr zu halten vor lachen.  Nach einer kleinen Pause war es soweit, die Showband „die Mennekrather“ zogen auf die Bühne und mit ihrem musikalischen Beitrag, und hier war keiner der Männer mehr auf ihren Sitzplätzen zu halten, was diese 12 Männer und Frauen musikalisch boten, war der schiere Wahnsinn.
Fazit für die KCC Verantwortlichen, auch für das Jahr 2020 braucht man sich keine Gedanken machen und wer jetzt seine Karten bestellen möchte, der geht auf die Homepage des KCC Goch  und bestellt die Karten für den 16.02.2020.

 

Harry und Achim Herrensitzung KCC

Harry und Achim

Bunter Elferrat KCC Goch Herrensitzung

Bunter Elferrat

 

 

 

KCC Goch veranstaltete seinen 3. Familientag in de Klaproos/Siebengewald

Eigene Tanzgarden konnten mit ihren Tänzen begeistern
Tänzerin Inken Baumann wurde für 11 Jahre Treue ausgezeichnet

Die Tanzsportabteilung unter der Leitung von Alex Kuypers feierte ihren 3. Familientag in de Klaproos in Siebengewald, nach dem Motto „Narren, Jahrmarkt, Gaukelei – ganz Goch mit Herz dabei!" Auch hier führten wieder gekonnt, dass Sitzungspräsidenten-Duo Daniela Toenders und Christian Peters durch das vielfältige und kurzweilige Programm.

Die Tanzgarden hatten in der super Location „de Klaproos" beim 3. Familientag in Siebengewald die Möglichkeit, ihren Eltern, den Großeltern und den Tanten und Onkel mit den Freunden des KCC, ihre einstudierten Tänze der Session 2019 zu präsentieren, denn nicht jeder der Anwesenden hatte die Chance, die Kinder bei irgend einer Veranstltung live zu sehen. Für den musikalischen Ton sorgte wie in den Jahren zuvor, Rene und Daniel Derks.

Aber auch der Tanz der 2. Kompanie der Pumpengemeinschaft Vrouwenpoort unter der Leitung von Anne Peters und Larissa Daniels, und auch der Showtanz der Gardefrauen des KCC Goch, konnte die vielen Zuschauer, begeistern.

Zwischen den Tänzen konnte dann die 1. Vorsitzende Heidi Meesters noch dieTänzerin der Teenie-Tanzgarde, Inken Baumann, für 11 Jahre KCC Goch auszeichnen.

Auch kulinarisch wurden die vielen Gäste ausreichend verwöhnt, es wurden zahlreiche Torten und Gebäck mit Kaffee für einen geringen Obolus angeboten und dies wurde dankend angenommen.

Abgerundet wurde diese klasse Veranstaltung von dem Besuch des Kinderprinzenpaares mit Prinz Jonas I. und Prinzessin Leonie I. und ihrem Herold Tom und dem eigenen Prinzenpaar des KCC Goch mit Prinz Christian II. und ihrer Lieblichkeit Prinzessin Lisa II. nebst Garde und dem Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch.

Auch hörte man mehrere schöne Songs von den Männern des Gesangsvereines MGV Frohsinn unter der musikalischen Leitung von Thomas Janßen. Als kleines Geschenk war der MGV angetreten, um seinem Mitglied, Prinz Christian II. ein musikalisches und ein süsses Präsent zu überreichen. Dieser war richtig gerührt von dieser Überraschung und bedankte sich mit prinzlichen Orden beim 1. Vorsitzenden, Werner Männchen.

Zum krönenden Abschluß konnte sich die Jugendvorsitzende Alex Kuypers bei allen Aktiven vor und hinter der Bühne für die reibungslosen Ablauf nur bedanken und auch bei der 1. Vorsitzenden Heidi Meesters, die immer ein offenes Ohr für die Tanzsportabteilung hat. Sie brachte weiterhin zum Ausdruck, dass dieser Familiennachmittag auch in den kommenden Jahren so von den Angehörigen der Tanzgarden angenommen wird. Desweiteren bedankte sie sich bei den Verantwortlichen von de Klaproos für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und den hervoragenden Service. Den krönenden Abschluß bildeten alle anwesenden Kinder, ob rot, grün, gelb oder in Zivil, zum Fliegerlied wurde dann noch getanzt und gesungen.

Auszeichnung Werner Männchen

Auszeichnung Werner Männchen

 

 

Schlußbild Familientag KCC Goch 1

Prinzenwiegen bei der DEKRA in Goch

KCC konnte ordentlich Wurfmaterial mitnehmen

Einiges an Gewicht hat Prinz Christian II. vom KCC Goch am Dienstag beim Prinzenwiegen bei der DEKRA auf die Waage gebracht. Dipl.Ing. Michael Velling, Leiter der Außenstelle Goch lud zum zweiten Male nach 2018, das Gocher Prinzenpaar zum Aufwiegen in die Hallen der DEKRA in Goch ein. Die Stimmung beim Wiegen auf dem DEKRA Gelände war bestens, mussten Herr Velling und Team doch wirklich alles auf die Waage legen, bis Prinz Christian II. in die Höhe gestemmt wurde.

Nach dem Wiegen wurde Herr Velling mit dem Prinzenorden ausgezeichnet und dann konnte noch bei kleinen Snacks und Getränken, so einiges über die Aufgaben der DEKRA und die Besuche des Prinzenpaares ausgetauscht werden.

DEKRA KCC

Ehrengarde des Airport Weeze

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok